5. Februar 2024 | 16:32 Uhr
Teilen
Mailen

Oceania sagt sechs Kreuzfahrten des Neubaus Allura ab

Das neue Flaggschiff von Oceania Cruises wird derzeit in der italienischen Fincantieri Werft gebaut. Und obwohl die ersten Fahrten der Allura erst ab Juni 2025 angesetzt sind, sagt die Reederei bereits jetzt Jungfernfahrt und fünf weitere Kreuzfahrten ab. Die Gäste der Abfahrten am 8., 15. und 25. Juni sowie 7., 17. und 29. Juli werden laut Oceania alle bisher geleisteten Zahlungen zurückerhalten. Nun ist der 25. Juli für die Premierenfahrt von Athen nach Monaco vorgesehen. Cruise4News

Anzeige FTI