7. März 2022 | 19:59 Uhr
Teilen
Mailen

Hapag-Lloyd stellt Ersatz für Russland-Reisen vor

Die Reederei hat die Expeditions-Seereisen der Hanseatic Inspiration nach Russisch-Fernost im Frühjahr und Sommer gestrichen. Im Reisezeitraum 24. April bis 22. August 2022 hat Hapag-Lloyd Cruises nun neue Touren aufgelegt, unter anderem ab Hamburg. Die erste von zehn Kreuzfahrten ist bereits buchbar, sie führt von der Hansestadt nach St. Malo, Texel, Borkum und Helgoland. Die weiteren Törns gehen etwa nach Island, Kanada und Schottland und sind ab dem 10. März buchbar. Touristik Aktuell

Anzeige Couner vor9