17. Mai 2019 | 07:00 Uhr Teilen
Mailen

Touristin stirbt bei Klippensturz auf Kreta

Eine 60 Jahre alte Französin kam am Donnerstag bei einer Wandertour im Südwesten der Insel ums Leben. Wie lokale Medien berichteten, war sie auf einer Klippe ausgerutscht und zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Die Frau verstarb im Krankenhaus in Chania. Ekathimerini

Anzeige
Anzeige