8. August 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Touristensteuer in Kroatien steigt um 25 Prozent

Die zusätzlichen Einnahmen, die ab dem 1. Januar 2019 erhoben werden, fließen an die Kommunen, den kroatischen Tourismusverband und das Rote Kreuz. Besucher von Campingplätzen sind von der Erhöhung der Steuer von 8 auf 10 Kuna (rund 1,35 Euro) pro Nacht nicht betroffen. Travelnews