16. Juni 2015 | 18:49 Uhr
Teilen
Mailen

Reedereien ändern Kreuzfahrtrouten wegen Mers-Ausbruch in S

Reedereien ändern Kreuzfahrtrouten wegen Mers-Ausbruch in Südkorea: Royal Caribbean ließ die Häfen Busan, Jeju und Incheon aus, die Schiffe von Princess Cruises steuerten das Land ebenfalls nicht an. Beim Check-in werden Passagiere nun nach Symptomen der Krankheit befragt. An dem Virus starben in Südkorea mehrere Menschen. Cruisetricks

Anzeige FTI