4. Juni 2013 | 20:24 Uhr
Teilen
Mailen

Proteste in Istanbul treffen auch Touristen

Proteste in Istanbul treffen auch Touristen: Ein junges Touristenpaar geriet zwischen die Fronten und wurde verhaftet. Eine Tränengasbombe landete in der Lobby des Hotels "The Marmara". Das Auswärtige Amt rät, sich von Menschenansammlungen wie auf dem Taksim-Platz fernzuhalten. dw.de, tourexpi.de, auswaertiges-amt.de

 

 

Anzeige
Anzeige ccircle