16. Juni 2015 | 18:54 Uhr
Teilen
Mailen

Nepal öffnet Welterbestätten bei Kathmandu

Nepal öffnet Welterbestätten bei Kathmandu wieder für Touristen: Die nach den Erdbeben beschädigten Orte seien wieder zugänglich und sicher, sagt der Tourismusminister. Veranstalter wie Alpinschule Innsbruck führen alle Touren, bis auf den Besuch des Durbar Squares vor dem Palast der Könige, planmäßig durch. ASI Reisen, E-Turbonews

 

Anzeige FTI