FTI
14. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

NCL-Kreuzfahrt mit der "Spirit" sorgt für reichlich Frust

Kreuzfahrer machten während einer Nordeuropa-Kreuzfahrt mit NCL ihrem Frust Luft und forderten ihr Geld zurück. Viel Stopps fielen wegen schlechtem Wetter aus. Zunächst mussten die Passagiere Amsterdam abschreiben, dann sahen sie Norwegens Fjorde nur aus der Ferne. Nachdem auch die Island-Anläufe gestrichen wurden, kippte die Stimmung an Bord. NCL bot als Entschädigung lediglich 25 Prozent Rabatt auf die nächste Kreuzfahrt. Spiegel

Anzeige