10. Juli 2019 | 08:07 Uhr
Teilen
Mailen

Mehr als 200 Autos am Hamburger Flughafen demoliert

Die unbekannten Täter hatten es gezielt auf Autos mit auswärtigen Nummernschildern abgesehen, die rund um den Airport parkten. Sie zerstachen Reifen und zerkratzen den Lack. Möglicherweise sollte der Vandalismus Ferienparker treffen, die die teuren Parkgebühren am Flughafen sparen wollten. NDR

Anzeige