16. Juni 2015 | 20:13 Uhr
Teilen
Mailen

Massiver Touristenschwund in Antalya:

Massiver Touristenschwund in Antalya: Von Januar bis Mitte Mai kamen in die Stadt an der türkischen Riviera im Vergleich zum Vorjahr rund 255.000 Urlauber weniger, das ist ein Minus von elf Prozent. Bis Ende des Jahres könnten es eine Million weniger sein. Der Hauptgrund ist der dramatische Rückgang an russischen Besuchern. Travelbook

Anzeige FTI