22. August 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Marrakeschs üppige Garten-Paradiese

Der leuchtend kobaltblau gestaltete Jardin Majorelle gehörte früher Modezar Yves Saint-Laurent. Ihn sowie traditionell islamische Gärten wie den raffiniert bewässerten Jardin Secret und André Hellers exotisches Kunst-und Palmen-Paradies Anima kann man in und etwas außerhalb der Stadt im Schatten des Hohen Atlas besichtigen. Bluewin

Anzeige
Anzeige Couner vor9