4. August 2021 | 21:21 Uhr
Teilen
Mailen

Drei Tote nach schwerer Zugkollision in Tschechien

Bei einem Zusammenstoß zweier Züge nahe der Grenze zu Bayern kamen drei Menschen ums Leben, mehr als 40 wurden verletzt. Wie die Polizei mitteilt, stieß ein aus München kommender Expresszug mit einem Regionalzug aus Tschechien zusammen. Nach ersten Erkenntnissen habe der Expresszug München – Prag offenbar bei Domazlice ein Haltesignal überfahren. BR

Anzeige
Anzeige Couner vor9