2. Juli 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Barrier-Reef von Belize hat sich erholt

Die Unesco hat das zweitgrößte Korallenriff der Welt von der Roten Liste gestrichen. Das Weltnaturerbe in der Karibik war seit 2009 durch Ölbohrungen und Bauprojekte an der Küste gefährdet. Die Regierung von Belize stoppte die Ölprojekte und das Abholzen der Mangroven, so dass sich das Korallenriff erholen konnte. Travelnews