24. April 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

13 Verletzte Fährunglück auf Gran Canaria

Das Schiff nach Teneriffa mit 140 Passagieren an Bord rammte beim Auslaufen aus dem Hafen der Inselhauptstadt Las Palmas eine Kaimauer. Dabei strömte Öl ins Meer. Ursache war ein Stromausfall. Tagesschau

Anzeige
Anzeige FTI