30. Juli 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie das Aerticket-Team in der Ukraine trotz Krieges arbeitet

Bei den 35 Mitarbeitern in Kiew gab es nicht eine einzige Unterbrechung der Arbeit seit dem 24. Februar, berichtet AER-Chef Rainer Klee von seinem Besuch in der Ukraine. Viele Kollegen arbeiteten je nach Lage von Luftschutzkellern aus, die von Netzbetreibern allesamt mit gut funktionierendem Internet ausgestattet werden. Mit dem Laptop auf dem Schoß sei es dennoch ein Stück Normalität, die Arbeit habe sie abgelenkt vom Krieg, der mehr oder weniger vor der Haustür stattfindet, gibt Klee die Erfahrungen weiter. FVW

Anzeige Couner vor9