25. Februar 2017 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schöne haben's nicht leichter

Wer gut aussieht, bekommt automatisch mehr Geld: Dieser Mythos hält sich hartnäckig. Doch jetzt haben US-Forscher bei einer Langzeitstudie mit 20.000 Berufseinsteigern herausgefunden: Das stimmt so nicht. Im Gegenteil: Sehr unattraktive Menschen verdienen sogar oft viel besser. Ausschlaggebend für Erfolg im Beruf sind laut Studie Gesundheit, Intelligenz und günstige Persönlichkeitsfaktoren. Spiegel

Anzeige Eurowings Discover