FTI
11. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wo der Barolo reift

Das Piemont, zwischen den Alpen und der ligurischen Küste gelegen, war bis weit nach dem zweiten Weltkrieg eine bitterarme Gegend. Heute zieht es viele Feinschmecker in die norditalienische Region um Alba, Barolo und Asti mit ihren hochwertigen Rotweinen, den berühmten weißen Trüffeln und insgesamt 14-Sternerestaurants. Welt

Anzeige