7. April 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ritt auf der Riesenwelle

Im portugiesischen Küstenort Nazaré finden Surfer die höchsten Wellen der Welt. Der Rekordritt fand 2011 auf einem 23,7 Meter hohen Brecher statt. Immer mehr Touristen lockt das Spektakel, das sich vom Herbst bis in den Frühling erstreckt, an. Schon in den 80er Jahren war der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle, doch damals kamen die Besucher ausschließlich im Sommer. Nun ist das ganze Jahr über Saison und der Ort verdient genug Geld, um sich hübsch zu machen. Spiegel

Anzeige Couner vor9