2. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neues Leben in stillgelegten Minen und Bergwerken

Namibia_Kolmanskop_ Ghost Town_ Foto iStock Lucas Cometto

Touristische Sehenswürdigkeiten zeichnen sich in der Regel nicht durch Beschreibungen wie verlassen oder stillgelegt aus. Dennoch gibt es den Rummel unter Tage oder in Geisterstädten. So erobert sich die Namib-Wüste die Diamantenmine Kolmanskuppe (Foto) zurück oder man kommt sich ganz winzig in der alten polnischen Salzmine von Wieliczka vor. Geo

Anzeige Couner vor9