17. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ländersammlerin im Zwangsurlaub

Nina Sedano hat alle 193 Staaten dieser Erde schon besucht. Im normalen Leben schrieb sie darüber Bücher, seit sie vor fast 20 Jahren ihren Job als Abteilungsleiterin im Beschwerdemanagement bei einem Kreditkartenunternehmen kündigte. Im Moment verbringt sie gezwungenermaßen ihre Zeit mit Tischtennis und digitalen Flohmärkten. Und doch ist sie mit sich wohl im Reinen und sagt: "Ich denke, ich habe das Beste aus der Situation gemacht.“ Frankfurter Rundschau

Anzeige Couner vor9