FTI
20. November 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kulinarischer Roadtrip durch den Norden Portugals

Die Region Alto Tâmega in der Provinz Trás-os-Montes, rund eineinhalb Autostunden von Porto entfernt, bietet jede Menge kulturelle und kulinarische Vielfalt. Hier können Besucher lokale Gerichte in kleinen, urigen Tavernen genießen. Seit 2014 gibt es für die Bewahrung von Lebensgewohnheiten und Kultur ein eigenes Konzept, das unter anderem ein Netzwerk von 14 Tavernen um die Orte Boticas, Chaves, Montalegre, Ribeira da Pena, Valpaços und Vila Pouca de Aguiar hervorgebracht hat. FAZ

Anzeige Reise vor9