RTK
16. Januar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Alpenüberquerung – auch für Anfänger

Der Pool mit Dolomitenblick ist das Ziel, der Start ist Garmisch, beschreibt "FAZ"-Autorin Elena Witzeck die Ausgangslage ihrer Alpenüberquerung "light". Geplant hat sie Bergführer Georg Pawlata, abseits der Hauptrouten. Es geht um acht Tage Genusswandern durch Hochgebirgstäler und auf dem Alpenhauptkamm, von der Zugspitze nach Bozen. Dabei begegnen die Wanderer vor allem sich selbst und einer Stille, die nur von Kühen und Haflingern unterbrochen wird. FAZ

Anzeige Couner vor9