2. Dezember 2017 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Albanien will im Tourismus mitmischen

Noch ist das Land ein Geheimtipp, nun will es mit einer artenreichen Natur, alpinen Bergmassiven, Stränden, Kulturlandschaften und Unesco-Welterbestätten um neugierige und abenteuerlustige Urlauber werben. Dazu entwickelt die GIZ mit lokalen Unternehmen die Infrastruktur. Im Norden wurden bereits Touristenunterkünfte in Privathäusern eingerichtet, Bergführer geschult und Wanderwege ausgebaut.

Anzeige Eurowings Discover