18. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Human Rights Watch stellt China an den Pranger

Die internationalen Menschenrechte würden in dem asiatischen Staat mit dem "durchdringendsten Überwachungsstaat, den die Welt je gesehen hat" verletzt, heißt es im World Report 2020. Videokameras erkennen Gesichter, Beamte verknüpfen mittels Apps ihr Wissen und es gibt elektronische Checkpoints. Deutsche Welle

Anzeige Reise vor9