15. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schlafen im Hafen

Lydios

Das ehemalige Frachtschiff Lydios wurde zum Mini-Hotel ugebaut

Die "Lydios", Baujahr 1914, war jahrzehntelang als Schüttgutfrachter auf Europas Flüssen und Kanälen unterwegs. Sie hatte Kohle, Salz, Sand oder Viehfutter geladen. Im Oktober 2018 begann sie ihr zweites Leben als Hotelschiff im Museumshafen Hamburg-Harburg. Mit fünf komfortablen Zimmern wartet die originelle Unterkunft nun auf Gäste. Süddeutsche

Anzeige FTI