11. Dezember 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kempinski plant schwimmenden Palast in Dubai

Kempinski Floating Sea Palace Resort Dubai

Die Hotelkette will in Dubai ein Luxushotel auf dem Wasser eröffnen. Um das Haupthaus des Kempinski Floating Sea Palace Resorts sollen sich zwölf ebenfalls schwimmende Luxusvillen gruppieren, die zeitweise auch zu anderen Ankerplätzen fahren können. Die Gäste werden mit einem Schnellboot zu dem Hotel mit 156 Zimmern und Suiten oder zu ihren Villen gebracht, oder sie kommen direkt mit ihren eigenen Booten dort an. Für besonders exklusive Kundschaft stehen ein schwimmender Hubschrauberlandeplatz und ein Yachtparkdeck für bis zu 16 Yachten zur Verfügung. Travel Inside

Anzeige Couner vor9