Discover
1. April 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hoch hinaus auf Schienen

Tren a las Nubes

Der Tren a las Nubes, der "Zug in die Wolken", schlängelt sich im äußersten Nordwesten Argentiniens bis auf 4.220 Meter in die Anden hoch. Die Strecke zählt zu den spektakulärsten der Welt. Die Zugstrecke wurde 1948 eingeweiht, 27 Jahren dauerte es, sie zu bauen. Die Züge sollten Kupfer, Salz, Silber, Gold und Lama-Fleisch in die chilenische Hafenstadt Antofagasta bringen. Heute reisen ausschließlich Touristen durch die von starken Winden und rauem Klima geprägte Hochebene. Geo

Anzeige Counter vor9