27. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Das war's, Berlin-Schönefeld

Berlin-Schönefeld

Still und leise ist Terminal 5, der ehemalige DDR-Hauptstadtflughafen Berlin-Schönefeld, geschlossen, angeblich nur vorübergehend aus Kostengründen, vielleicht aber auch für immer. Wer hier zu DDR-Zeiten mit Interflug nach Moskau, Leningrad oder Burgas am Schwarzen Meer, Havanna, Hanoi oder Maputo abhob, war privilegiert oder Wessi. Später mutierte der Flughafen zum Billigflieger-Areal. Ein Streifzug durch seine wechselvolle Geschichte. Stern

Anzeige Couner vor9