FTI
26. Juli 2018 | 14:44 Uhr
Teilen
Mailen

Expi Dennis rutscht sprachlos in Runde drei

Er war in der zweiten Folge der RTL-Show "Bachelorette" der Sieger bei den "olympischen Spielen" um Hauptfigur Nadine Klein: Im sportlichen Gruppendate mit In verschiedenen Disziplinen wie Bogenschießen, Tauziehen und Ringen schnitt Tourismuskaufmann Dennis Žrener am besten ab und erkämpfte sich so ein romantisches Candle-Light-Dinner mit seiner Traumfrau.

Das Date selbst wollte allerdings nicht so richtig Fahrt aufnehmen. Dennis blieb eher still und zurückgezogen; deshalb plätscherte das Gespräch so mühsam vor sich hin, dass sich die Bachelorette gezwungen sah, Dennis mit den Worten "Du kannst mich auch noch irgendwas fragen" anzustacheln. Doch auch das half nichts und schließlich zog Nadine die Reißleine. Sie schickte Dennis schon früher als geplant wieder zurück in die Männer-WG. Eigentlich ein Korb, den Dennis allerdings ganz anders auffasste. In schillernden Farben schilderte er seinen Widersachern die Begegnung.

Immerhin bleibt dem Tourismuskaufmann wohl eine weitere Chance, bei der Umworbenen Boden gut zu machen. Denn trotz des leicht missglückten Candle-Light-Dinners erhielt Dennis am Ende der zweiten Folge die heißersehnte Rose und bleibt so mindestens bis Folge drei im Rennen.

 

Anzeige Vietnam Airlines
Anzeige