9. August 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auftragseingang in Reisebüros geht im Juli zurück

Der Auftragseingang der Touristik bei den im "Reisebürospiegel“ des Backoffice-Dienstleisters Tats erfassten Agenturen lag um 4,3 Prozent unter dem Vorjahresmonat. Trotzdem bewegt sich der Auftragsbestand in der Touristik für Reisen bis Oktober immer noch rum 7,7 Prozent über dem von 2017. Der fakturierte Gesamtumsatz zeigt in Juli ein Plus von vier Prozent. Kumuliert seit Anfang des Jahres lag der fakturierte Umsatz um 4,4 Prozent über Vorjahr. Tats

Anzeige Couner vor9