29. September 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Airberlin wird halbiert

Chef Stefan Pichler hat gestern seinen Rettungsplan vorgelegt. Airberlin soll auf rund 75 Flugzeuge schrumpfen und sich auf seine Drehkreuze Düsseldorf und Berlin sowie die Langstrecke konzentrieren. 40 Maschinen sollen samt Crews langfristig an Lufthansa vermietet werden. Das touristische Geschäft mit 35 Fliegern wird in einen eigenen Bereich ausgelagert, für den noch ein strategischer Partner gesucht wird. Dafür soll es Gespräche mit Tui geben. Airberlin produziert seit Jahren Verluste und ist mit fast einer Milliarde Euro verschuldet. Tagesschau

Anzeige ccircle