7. Oktober 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wutanfall im Vatikan

Wie der US-Tourist auf die Idee mit der Privataudienz beim Papst gekommen ist, bleibt sein Geheimnis. Doch der 60-Jährige war in den Vatikan gekommen, um Franziskus zu sprechen. Als er realisierte, dass es kein Treffen mit dem Pontifex geben wird, randalierte er im Museum des Vatikans. Er stürzte zwei antike Marmor-Büsten um und wurde dann von Sicherheitskräften abgeführt. Spiegel

Anzeige Reise vor9