17. März 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Videokonferenz im Affenhaus

Auch die Schimpansen in tschechischen Zoos langweilen sich wegen des Corona-Lockdowns. Und da hatten findige Pfleger die Idee, dass was für den Mensch gut ist, auch den Menschenaffen gefallen könnte. Gesagt, getan. Nun können sich die Gruppen im Zoo Brno und im Safari-Park Dvur Kralove gegenseitig per Live-Schaltung beobachten. Den Schimpansen macht es sichtlich Spaß, die Öffentlichkeit kann über einen Livestream zuschauen. Deutschlandfunk

Anzeige Couner vor9