8. Juli 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Umfrage: Jeder Fünfte reist künftig im Metaverse

Dass ein Digitalverband alles Digitale gut findet, überrascht nicht. Doch eine aktuelle Umfrage im Auftrag von Bitkom lässt aufhorchen. Demnach erwartet ein Fünftel der Deutschen, dass im Jahr 2030 fremde Orte im Metaversum oder mit Virtual-Reality-Brillen erkundet werden, statt klassisch zu reisen – unter Jüngeren zwischen 16 und 29 Jahren sei es sogar ein Viertel. Immerhin: Die große Mehrheit (87%) geht davon aus, dass auch in Zukunft klassisches Reisen mit echten Erfahrungen "einen wichtigen Ausgleich zum Alltag darstellen wird". t3n

Anzeige FTI