RTK
4. Dezember 2015 | 18:36 Uhr
Teilen
Mailen

Rentner-Abrissparty:

Rentner-Abrissparty: Durchgeknallte Urlauber gibt es immer wieder. So wie ein 62-jähriger Schweizer, der in Myanmar innerhalb einer Woche vier Hotelzimmer verwüstet hat. Und dabei bewies er guten Geschmack, denn den Auftakt in Sachen zertrümmern machte er im Fünf-Sterne-Hotel Shangri-La. Nachdem er vor die Tür gesetzt wurde, checkte der Eidgenosse noch in drei weiteren Häusern in Yangun ein, bis man ihn der Polizei übergab und des Landes verwies. Blick

Anzeige Couner vor9