19. Februar 2015 | 18:26 Uhr
Teilen
Mailen

Kriegszonen-Tourismus:

Kriegszonen-Tourismus: Die Firma Megapolis Kurort will Kurzreisen in die Ukraine veranstalten – für 2.500 Euro den Krieg hautnah miterleben. Besucher sollen vier Tage lang in gepanzerten Fahrzeugen herumkutschiert werden, zusätzlicher Schutz durch bewaffnete Begleitfahrzeuge inklusive. Die Pläne des Veranstalters stoßen auf breiten Widerstand. Ausnahmsweise sind sich Kiews Regierung und die Separatisten mal einig und lehnen die Touren als geschmacklos ab. OE24