FTI
6. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kein Raki mehr bei Turkish Airlines

Gleiches gilt auf der Langstrecke ab dem 6. Januar auch für Gin und Wodka, die bisher im kostenlosen Ausschank zu haben waren für die Passagiere. Während sich der geneigte Leser fragt, wann er zum letzten Mal Spirituosen im Flieger angeboten bekam, fragt sich der Autor des türkischen Branchenportals "Tourexpi", ob das die richtige Sparmaßnahme sei. Man könne Turkish ja auch religiöse Gründe unterstellen und so das moderne Image der Airline gefährden. Tourexpi

Anzeige Riu