30. August 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Geld sucht Eigentümer

Eine Urlauberin auf Usedom hat 1.000 Euro in einer Ferienwohnung gefunden und zur Polizei gebracht. Dort kann sie der Eigentümer abholen, wenn er belegen kann, dass es wirklich sein Geld ist. Ehrliche Finder scheinen im Norden keine Seltenheit zu sein: Vor einigen Wochen hat eine Person in Güstrow mehrere hundert Euro gefunden und ebenfalls zur Polizei gebracht. Da niemand das Geld vermisste, ging es ans Fundbüro. Zeit

Anzeige Couner vor9