3. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Für mehr Beinfreiheit

Eine Passagierin auf dem Flug von Pensacola nach Miami hat einen medizinischen Notfall vorgetäuscht, wohl um einen größeren Sitz zu ergattern. Als die Crew von American Airlines Wind davon bekam, kehrte der Flieger kurzerhand um zum Ausgangsflughafen. Die Dame weigerte sich zunächst auszusteigen, wurde dann aber mit der Polizei von Bord gebracht und auf ihren Geisteszustand hin untersucht. USA Today

Anzeige Riu