Riverside Luxury Cruises
14. Mai 2024 | 16:44 Uhr
Teilen
Mailen

Interhome ersetzt die Marke Interchalet

Die Interhome Group wird in Deutschland sowie in ihren 25 weiteren Märkten künftig ausschließlich unter der Marke Interhome auftreten. Im Zuge einer globalen Vereinheitlichung der Markenkommunikation wird die Marke Interchalet eingestellt und sukzessive durch Interhome ersetzt. Ziel sei es, Urlaubsgästen weltweit ein konsistentes Markenerlebnis zu bieten.

Seit der Übernahme von Interchalet im Jahr 2013 kommunizierte das Unternehmen in Deutschland vornehmlich unter dieser Marke. Nun wird jedoch global einheitlich die Marke Interhome verwendet. Im Zuge dieser Umstellung wird auch der Firmenname von Interhome Group zu Interhome vereinfacht. Die Anpassung über alle Kommunikationskanäle hinweg soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. 

Das Portfolio von Interhome besteht aus rund 40.000 Ferienhäusern und -wohnungen in 26 Ländern und ist Teil der Hotelplan Group mit Sitz in Glattbrugg (CH). Im Jahr 2023 generierte Interhome 9,4 Millionen Übernachtungen und erzielte einen Umsatz in der Höhe von knapp 399 Mio. Schweizer Franken.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige