1. März 2017 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gewerkschaft will Alkoholverbot im Zug

Die GdL fordert, den Verkauf von Wein und Bier in den Bordrestaurants zu verbieten. Grund ist der Schutz der Mitarbeiter vor Gewalt und Aggression. In einer Umfrage gaben 82 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder an, schon einmal bei der Ausübung ihres Berufs verbal beleidigt worden zu sein. Fast ein Viertel wurde körperlich angegriffen. Zeit

Anzeige Eurowings Discover