2. März 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Beachcomber verbannt Einwegplastik aus seinen Hotels

Bis Juli 2021 sollen die Resorts und Hotels der Gruppe aus Mauritius keinerlei Plastikabfälle mehr produzieren. Zur Umsetzung des umfangreichen Aktionsplans hat sich Beachcomber konkrete Fristen gesetzt. Bereits 2017 wurde die Nutzung von Plastiktrinkhalmen und Rührstäbchen in allen Hotels verboten und Einwegwasserflaschen schrittweise abgeschafft. Counter vor9 (PDF)

Anzeige