9. September 2023 | 11:34 Uhr
Teilen
Mailen

Mit Emiratis in Abu Dhabi unterwegs

Niemand kennt Abu Dhabi so gut wie die Emiratis selbst. Um von diesem Insider-Wissen zu profitieren, kann man die Stadt mit einheimischen Guides entdecken. Die Touren starten oder enden manche bei ihnen am Esstisch zu Hause.

Abu Dhabi Essen Tischen Hände Speisen iStock Gulcin Ragiboglu.jpg

Touren mit einheimischen Guides führen nicht selten an den heimischen Esstisch

Die Kultur der Emiratis ist vielfältig und wurde von vielen Einflüssen geprägt. Zwischen den Attraktionen und Glitzerbauten verstecken sich noch verborgene Schätze und Einblicke in die lokale Kultur, die Touristen normalerweise versperrt werden. Einheimische Guides wie Abdulrahman Al Zaabi führen auf Wunsch zu diesen Orten – die nicht selten direkt am Frühstückstisch beginnen.

Die Bedeutung von gemeinsamem Essen wird überall im Orient wertgeschätzt, natürlich auch in Abu Dhabi. Ein Frühstück mit Einwohnern in deren Wohnung oder Haus bringt Urlauber auf Tuchfühlung mit lokalen Sitten und Gebräuchen und schmeichelt auch dem Gaumen: Gekocht wird ein Drei-Gänge-Menü mit luftigen Pfannkuchen (Chebab), knusprigem Ragag-Brot und einer Portion süßem Karak-Tee. Zusätzlich erfährt man Wissenswertes über die Kleidung, das Familienleben oder die traditionelle Parfümherstellung in Abu Dhabi.

Um die traditionelle Architektur zu entdecken, leitet Guide Al Zaabi seine Gäste durch einzelne Bezirke der Stadt und offenbart lebendige Märkte, historische Gebäude und atemberaubende Plätze in den Bezirken Madinat Zayed, Al Maryah Island und der Gegend rund um Qasr Al Hosn.

Eine nächtliche Walking-Tour mit Al Zaabi startet nach Einbruch der Dämmerung am Corniche Beach und zieht vorbei an Palästen, deren Kuppeln im Abendlicht golden schimmern, und zum Founders Memorial, wo man mehr über die Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate und ihren Gründer, Sheikh Zayed, erfährt. Die Tour endet mit einer spektakulären Lichtinstallation am Präsidentenpalast Qasr Al Watan.

Wer wissen will, wie typische und mit exotischen Gewürzen versehene emiratische Gerichte zubereitet werden, kann eine Tour zum Wohnhaus von Guide Naser Sabaan unternehmen. Teilnehmer schauen den Zubereitungen zu und erfahren eine Menge kulinarische Geheimnisse der orientalischen Küche. Am Ende wird gemäß der Landestraditionen gemeinsam gespeist und die ganze Aktion findet mit Süßigkeiten ihren Abschluss.

Um zu erfahren, wo die einzelnen Zutaten herkommen und wie sie angebaut werden, bietet Nasar Sabaan eine Tour zu einem lokalen Bauernhof an. Hierbei lernt man die Besonderheiten einer Landwirtschaft, die in einer ariden Region anderen Gesetzen folgt als in Europa. Dabei gibt es zudem traditionelle Tanzdarbietungen und die Möglichkeit, in traditionelle Gewänder zu schlüpfen.

Ein Erlebnis der besonderen Art ist der Besuch eines traditionellen Dattel- und Fischmarktes. Datteln sind ein essenzieller Snack in den Emiraten und besitzen eine starke, im islamischen Glauben verankerte Bedeutung für die Menschen in Abu Dhabi. Tourguide Ebrahim Al Harbi nimmt seine Teilnehmer mit auf einen Dattelmarkt, wo die unterschiedlichen Sorten und Qualitäten lautstark und gestenreich gehandelt werden. Ähnliches erlebt die Gruppe auf dem Abu Dhabi Fischmarkt, wo so ziemlich alles angeboten wird, was aus dem Meer gezogen wird. Dabei lernt man auch etwas über die untrennbare Verbindung der Emirate mit dem Ozean, und rundet den Besuch mit einem leckeren Fischgericht ab.

Um die Kunstfertigkeit lokaler Töpfer zu erleben – und zu erlernen – werden zudem eine Reihe von künstlerischen Ton-Workshops angeboten. Das Handwerk gilt als eines der wichtigsten in den Vereinigten Arabischen Emiraten, da es ein Relikt aus dem nomadischen Lebensstil der einheimischen Beduinen darstellt und weit mehr als nur die Produktion von Funktionsgegenständen bedeutet.

Sven Schneider

Mehr über den vielseitigen Wüstenstaat erfahren Sie mit unserer Themenwoche Abu Dhabi auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FTI