25. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Holland America Line und Seabourn sagen Kreuzfahrten ab

Holland America Line streicht alle USA-Kreuzfahrten von Januar bis März und die, die länger als sieben Nächte dauern auch danach. Zudem werden bestimmte Fahrten in Asien, Australien, Neuseeland und Südamerika bis Mitte April ausgesetzt. Die Schwestermarke Seabourn cancelt die Reisen der "Odyssey" vom 16. Januar bis 5. November und die der "Quest" vom 22. Juli bis zum 6. November. Ausgenommen sind Kreuzfahrten mit einer Dauer von sieben Nächten. Touristik Aktuell

Anzeige Couner vor9