Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Ikarus

» Vertrieb

Podcast: Woran es beim Kundenservice in der Touristik hakt

Diederich Andreas

©AIC

Mit dem aktuellen Wiederaufleben des touristischen Geschäfts hat sich gezeigt, dass viele Reiseunternehmen ihren Kunden- und Vertriebsservice selbst nicht in den Griff bekommen. Warum das so ist und worin die Lösung liegt, darüber sprechen wir im Reise vor9 Podcast mit Andreas Diederich (Foto), Chef des Servicecenter-Dienstleisters AIC. Counter vor9

DB stockt Provision für Nahverkehr vorübergehend auf

Die sogenannten Präsenzagenturen an Bahnhöfen erhalten im Zeitraum von September bis einschließlich November eine von 9,5 auf 15 Prozent erhöhte Provision auf den Verkauf von Nahverkehrs- und Verbundtickets. Die Erhöhung nach Ablauf der Gültigkeit des geplanten Neun-Euro-Tickets soll ein Ausgleich für die Anstrengungen der Bahnagenturen sein und einen Anreiz schaffen, gewonnene Neukunden für den ÖPNV zu begeistern. Touristik Aktuell

Anzeige

Campus Expertentalk Norwegen

DER
Anzeige

Tourismus studieren in jeder Lebenslage

Jade

Wahlrecht zwischen Neustart- und Überbrückungshilfe

Corona Geldschein

©iStock Oleksandr/Siedov

Zwischen Überbrückungshilfe IV und Neustarthilfe 2022 kann jetzt gewählt werden. Einzelheiten gibt es in den FAQs zur Corona-Überbrückungshilfe IV. Demnach können Antragsteller nachträglich die für sie günstigere Variante festlegen. Antragsberechtigt muss man für beide Hilfen sein und bereits einen positiven Bescheid erhalten haben. Überbrückungshilfe FAQ

Plantours neu auch in Cruise Compass buchbar

Die Fluss- und Hochseereisen des Veranstalters sind nun für Reiseverkäufer leichter buchbar, dank Einbindung bei Cruise Compass und damit auch dem Cruise Modul von Bistro. Reisebüros senden zur Freischaltung für Toma oder Myjack ihre Betriebsstelle und Agenturnummer an Plantours. Cruise Compass bietet nach eigenen Aussagen aktuell 50 Reedereien und die größte Direktbuchungsfunktion im Markt. Touristik Aktuell

Bulgariens Seebad Albena lädt zum Event in Düsseldorf

Das Urlaubsresort Albena stellt sich der deutschen Reisebranche am 1. Juni vor. Zu Albena gehören 33 Hotelanlagen und Villen, die nahe Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste liegen. Das Event im Düsseldorfer Hyatt Hotel beginnt um 18 Uhr. Albena Event (Anmeldung)

Anzeige
RIU

» Ziele

Wie Mallorcas Hotellerie dem Kostendruck begegnet

Das Geschäft auf Mallorca brummt wieder, aber mit dem allgemeinen Preisanstieg gehen auch die Kosten nach oben. "Die Lieferanten, die uns üblicherweise einmal im Jahr die Preisliste geschickt haben, machen das inzwischen jede Woche", sagt der Chef der Universal Hotels, Yannik Erhart. Um 150 Prozent höhere Energiekosten als 2021, teurere Verpflegung und höhere Umbaukosten stellten eine Herausforderung dar. Die Zimmerpreise blieben aber für die laufende Saison stabil, versichert er. Mallorca Zeitung

Neue Behinderungen im Fernverkehr der Bahn

Nach Angaben der Bahn entfallen aufgrund von Bauarbeiten vom 11. Juni bis 14. Juli die Züge der IC-Linie Köln – Gera zwischen Köln und Kassel-Wilhelmshöhe. Wegen einer Baustelle zwischen Erfurt und Weimar fallen diese Züge vom 15. Juli bis 2. September auf der gesamten Linie aus. Bis zum 10. Dezember entfällt die ICE-Direktverbindung Darmstadt – München wegen der Sanierung der Schnellfahrstrecke zwischen Fulda und Würzburg. Zeit

Anzeige

Versprochen ist versprochen!

LMX

Österreich: Internationale Bahntickets ohne Umsatzsteuer

Ab 2023 verzichtet Österreich bei internationalen Bahntickets auf die zehnprozentige Umsatzsteuer, um einen faireren Wettbewerb zwischen Bahn und Luftfahrt zu erreichen. Die Ersparnis gilt allerdings nur für den österreichischen Streckenteil. Allerdings wird auf internationale Flugtickets generell keine Umsatzsteuer gezahlt, sodass es nach wie vor keinen fairen Wettbewerb gibt. Tip-Online

Viele Krim-Hotels bleiben wegen Ukraine-Kriegs zu

Ukraine Krim iStock phant.jpg

©iStock/phant

Tourismus ist auf der von Russland annektierten Krim der wichtigste Wirtschaftszweig. Seit dem Ukraine-Krieg sind die Gästezahlen bis 40 Prozent eingebrochen. Während der Maifeiertage lag die Auslastung der Hotels nur noch bei 10 bis 15 Prozent. Die Gründe sind das Flugverbot, fehlende Eisenbahntickets, hohe Inflation und einfach Angst vor dem nahen Krieg. Zeit

Pläne für riesigen Wasser-Themenpark in Saudi-Arabien

In Qiddiya am Rande der saudischen Hauptstadt Riad soll ein Wasser-Themenpark entstehen, der sich über mehr als 252.000 Quadratmeter erstreckt. Von den 22 Fahrgeschäften und Attraktionen seien neun Weltneuheiten, heißt es in einer Ankündigung. Geplant sei ein "einzigartiger Mix aus Trocken- und Nassfahrten sowie hochmoderne Wettkampfeinrichtungen für Wassersportler", darunter Surf- und Wildwasser-Rafting-Angebote. Presseportal

Anzeige
Universal

» Produkte

Bentour macht Zusatzleistungen schneller buchbar

Ugur Deniz

©Bentour

Mit Hilfe einer neuen Schnittstelle zwischen dem Veranstaltersystem Blank und der Firma Pribas können Reisebüros bei Bentour Zusatzleistungen nun direkt in der Buchungsmaske des jeweiligen Buchungssystems vornehmen. Die Funktion ist bei Sun Express bereits freigeschaltet, Condor soll in Kürze folgen, sagt Bentour-Chef Deniz Ugur (Foto). Counter vor9

Cunard schaltet Buchungen für 2023/2024 frei

Cunard

©Cunard

Nach dem Verkaufsstart für die Queen Anne sind Reisen für die Queen Mary 2, Queen Victoria und Queen Elizabeth ab 25. Mai buchbar. Gäste können aus über 110 Reisen mit einer Dauer von 2 bis 111 Nächten und in 51 Länder wählen. Das Programm ist für den Zeitraum von November 2023 bis Mai 2024 freigeschaltet. Counter vor9

Dertour präsentiert nachhaltige Hotels im Magalog

Auf mehr als 100 Seiten informiert der Veranstalter im digitalen Magalog "Bewusst Reisen" über Projekte und nachhaltig zertifizierte Hotels weltweit. Aufgelistet sind 39 Hotels unter anderem in Griechenland, auf den Kanaren, in der Türkei, in Ägypten, Costa Rica, Südafrika, auf Mauritius und in Sri Lanka. Infos zu den Nachhaltigkeits-Initiativen der Hotels und die Kompensationsmöglichkeit "Green Fare" sind ebenfalls zu finden. Trvl Counter

» Trends

Wie Faircations mehr Nachhaltigkeit erreichen will

CO2-Kompensation, zertifizierte Unterkünfte, eine Spende von einem Prozent des Reisepreises an Projekte und ein Mindestaufenthalt von 14 Tagen bei Fernreisen stehen auf dem Zettel des Portals Faircations, das die früheren Thomas-Cook-Manager Sonja Karl und Stefan Seibel betreiben. Auch die eigene Zahlungspraxis ist fairer als der Branchenstandard: Hotels erhalten ihr Geld spätestens bei Anreise der Gäste. Business Insider

Online-Sporthändler startet als Reisemittler

Roth Jürgen

©Bergzeit

Der Online-Sporthändler Bergzeit bietet nun als Reisemittler Outdoor-Interessierten Touren, Reisen und Kurse in den Bergen, in der Luft oder auf dem Wasser an. Das Unternehmen hat sich dafür eigens den früheren Booking-Manager Jürgen Roth (Foto) an Land gezogen. Counter vor9

Konsolidierung in der Airline-Branche nimmt Fahrt auf

Jet Blue und Frontier Airlines kämpfen um Spirit Airlines, in Südamerika übernimmt die kolumbianische Fluglinie Avianca den heimischen Konkurrenten Viva und gründet zusammen mit der brasilianischen Gol die Holding Abra. In Indien hat die Tata Group die marode staatliche Air India übernommen, in Korea kauft Marktführer Korean Air den größten Konkurrenten Asiana. Und in Europa steht der Verkauf der neuen italienischen Airline ITA Airways an. Nach dem erzwungenen Corona-Stillstand herrscht so viel Bewegung wie lange nicht. Süddeutsche

Freiwilligendienste in der Kritik

Rund 30.000 Bundesbürger pro Jahr buchen laut der Organisation Tourism Watch freiwillige Arbeitsaufenthalte im Ausland. Organisationen wie "Gemeinsam für Afrika" sehen dies kritisch: Freiwillige brächten oft nicht die Qualifikationen für die Arbeit mit Kindern, Behinderten oder im Gesundheitswesen mit. Besser sei es, Geld zu spenden. Die Anbieter halten dagegen, dass von dem Geld, das ihre Kunden zahlten, ein großer Teil in Projekte fließe. So unterstützten sie sowohl durch ihre Arbeit als auch finanziell. Welt

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

So sieht ein richtiger Sandsturm aus. Spiegel

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

AIC
Reiseverkehrskaufleute (m/w/d), München. Lanes & Planes
Customer Support & Service Agent (m/w/d), München. Lanes & Planes
Sachbearbeiter Support (m/w/d), München. Lanes & Planes
Sachbearbeiter Hotel (m/w/d), München. Lanes & Planes
Mitarbeiter Back Office (m/w/d), Tourismuskaufmann / Tourismuskauffrau (m/w/d) für unser Verkaufsteam, Hamburg. Island ProTravel
Assistent Hoteleinkauf (m/w/d)Düsseldorf. alltours
Touristikkauffrau/mann (m/w/d), SpeyerEdenkoben und Rodgau.
Tourismus-/Reiseverkehrskaufleute (m/w/d), Karlsruhe-Palmbach. TUI ReiseCenter Reisewelt Fessi
Reisebüromitarbeiter*in (m/w/d), Berlin Friedrichshain. Oasis Travel
Tourismus-/Reiseverkehrskaufleute (m/w/d), Hamburg. DERPART Kruse
Tourismuskauffrau /-mann für Geschäftsreisen (m/w/d),Köln. LCC

» ... und Tschüss

Warum Tom Cruise nur als Passagier ins Cockpit durfte

Zwar soll Tom Cruise für Dreharbeiten zur Internationalen Raumstation (ISS) reisen, ein Kampfflugzeug fliegen darf er aber nicht. Der Schauspieler habe beim Dreh zu dem Actionfilm "Top Gun: Maverick" nicht selbst am Steuerknüppel der F-18 Super Hornet gesessen, verriet der Produzent. Cruise habe zwar einen Antrag gestellt, fliegen zu dürfen. Die United States Navy habe es aber abgelehnt, einem Zivilisten den mehr als 70 Millionen Dollar teuren Flieger anzuvertrauen. So blieb er im Cockpit Passagier. FAZ