Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
RIU

» Vertrieb

Amadeus verspricht Reisebüros Zugang zu NDC-Content

Flugzeugstart Foto iStock Jag_cz

©iStock Jag_cz

Die Dynamik um das Datenformat NDC für Flugbuchungen habe sich in den letzten 18 Monaten beschleunigt, erklärt der IT-Dienstleister Amadeus auf Basis einer eigenen Studie. Bis zum Jahresende werde "jedes an Amadeus angeschlossene Reisebüro in der Lage sein, NDC-Angebote zu buchen“,  kündigt Amadeus-Manager Ángel Gallego an. Counter vor9

Schauinsland nimmt nur Geimpfte und Genesene mit auf Info

Lanzarote

©iStock/Balate Dorin

Der Reiseveranstalter setzt bei Famtrips jetzt auf die 2G-Regel. Zu Inforeisen nach Ägypten und und auf die Kanaren werden nur Expedienten eingeladen, die vollständig geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind. Schauinsland begründet das mit organisatorischen Gründen. Counter vor9

Was halten Sie von der 2G-Regel auf Inforeisen?

Schauinsland dürfte nicht der einzige Veranstalter bleiben, der die Teilnahme an Inforeisen einschränkt. Wie stehen Sie dazu? Machen Sie mit bei unserer kurzen Umfrage. Die Teilnahme dauert nur zwei Minuten. Survey Monkey

Anzeige

NCL’s Kreuzfahrt-Comeback

NCL

Zahlungen an Sicherungsfonds sollen auf Prognosen basieren

Geld Euroscheine iStock Delpixart

©iStock Delpixart

Die Entgelte und Sicherheitsleistungen von Veranstaltern an den Reisesicherungsfonds (DRSF), die zunächst bei einem Prozent beziehungsweise fünf Prozent liegen, sollen auf der Grundlage des prognostizierten Umsatzes für 2022 ermittelt werden. Für die Pflicht zur Absicherung ist dagegen der Umsatz des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahres maßgeblich. Counter vor9

Erlebe Fernreisen holt Ex-Gebeco-Mann Hulvershorn an Bord

Hulvershorn Jens Gebeco Marketingleiter Foto Gebeco.jpg

©Gebeco

Nach 25 Jahren war Jens Hulvershorn (Foto) Mitte 2020 bei Gebeco ausgeschieden und arbeitete danach als freier Berater. Jetzt arbeitet er als Lead Marketing & Sales für Erlebe Fernreisen und kümmert sich vorrangig um die strategische Entwicklung, Nachhaltigkeit, Kommunikation, Verkauf, Vermarktung und den Vertrieb. Touristik Aktuell

Virtuelle Messe für Reisebüros auf Expipoint

Die Agentur Eyes 2 Market veranstaltet vom 28. bis 30. September auf dem Portal Expipoint eine digitale B2B- und B2C-Messe Travel Industry Exchange. Expis können sich virtuell mit Destinationen wie Curacao, Peru und der Dominikanische Republik, Hotels sowie anderen touristischen Partnern austauschen und Famtrips nach Kolumbien, Mauritius und Mexiko gewinnen. Counter vor9 (PDF)

Anzeige

Virtueller Fam Trip nach Neuseeland

» Disney-Woche

Anzeige

Walt Disney World Resort feiert 50-jähriges Jubiläum

Disney World Magic Kingdom Minnie Foto Disney

©Disney

Vor 50 Jahren, am 1. Oktober 1971, öffnete der größte Themenpark der Welt zum ersten Mal seine Tore. Grund genug für Disney, um den Geburtstag 18 Monate lang mit „The World’s Most Magical Celebration“ ganz groß zu feiern. Ein Überblick. Counter vor9

Anzeige

Was ist der größte Denkfehler von Expis über Disney World?

Disney World Star Wars Galaxy Foto Disney & ™Lucasfilm Ltd

©Disney & ™Lucasfilm Ltd

Das Walt Disney World Resort in Orlando ist der größte Themenpark der Welt. Richtig genießen kann man ihn am besten mit guter Vorbereitung. Auf was Reisebüros bei der Beratung ihrer Kunden achten sollten, erzählt Expertin Lucie Preece, Sales & Marketing-Leiterin von Walt Disney World für Deutschland. Counter vor9

» Ziele

Evakuierungen nach Vulkanausbruch auf Kanareninsel La Palma

Spanien La Palma

©iStock/GaiBru_Photo

Auf der Kanareninsel La Palma ist es am Sonntagnachmittag an der Gebirgskette der Cumbre Vieja zu mehreren Vulkaneruptionen gekommen. Laut Berichten örtlicher Medien wälzten sich Lavaströme durch weitgehend unbewohntes Gebiet Richtung Küste. 5.000 Menschen wurden evakuiert, auch Touristen. Counter vor9

Barbados, Antigua und Barbuda sind Corona-Hochrisikogebiete

Die Karibik-Inseln Barbados, Antigua und Barbuda werden vom RKI neu als Corona-Hochrisikogebiete eingestuft. Damit gibt es für sie eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Dasselbe gilt, beginnend mit Sonntag, für Armenien, Belize, Guyana, die Republik Moldau und Venezuela. RKI

Schweiz führt Testpflicht für nicht geimpfte Besucher ein

Schweiz

©iStock/AlexLMX

Auch in der Schweiz wird es für Ungeimpfte ungemütlich: Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen ist, muss von Montag an bei der Einreise einen negativen Test vorweisen. Nach vier bis sieben Tagen ist ein weiterer Test verpflichtend. Counter vor9

Algarve, Zypern und Südafrika keine Hochrisikogebiete mehr

Algarve Carvoeiro

©iStock/EunikaSopotnicka

Das Robert-Koch-Institut hat die portugiesische Region Algarve (Foto), Zypern und Südafrika von der Liste der Corona-Hochrisikogebiete gestrichen. Auch für Brasilien, Indien, Nepal, den Westen Irlands, Simbabwe und Botswana wurde die Risikoeinstufung abgemildert. Counter vor9

Neuseeland hält Reisekorridor mit Australien geschlossen

Wegen anhaltend hoher Coronafallzahlen in Australien werde der Reiseverkehr gemäß den Vereinbarungen zum trans-tasmanischen Korridor um zwei weitere Monate ausgesetzt, teilte die neuseeländische Regierung mit. Die beiden Staaten hatten sich im April auf eine Regelung zum quarantänefreien Reisen der Bürger zwischen den Ländern geeinigt. Doch nach ersten Coronafällen bleibt der Reisekorridor seit Juli geschlossen. Guardian

Aludecken schützen Mammutbaum vor Feuer in Kalifornien

USA Kalifornien Sequoia Nationalpark General Sherman Mammutbaum.jpg

©US National Park Service

Zwei Millionen Menschen besuchen den rund 2.000 Jahr alten Mammutbaum "General Sherman" jedes Jahr. Jetzt sind die Straßen zu dem 80 Meter hohen Baum im Sequoia-Nationalpark wegen Waldbränden gesperrt. Ranger und Feuerwehrleute haben der Touristenattraktion nun einen Mantel aus Aludecken verpasst, der soll sie vor dem Feuer schützen soll. Tagesschau

» Produkte

Phoenix nimmt kurzfristig vier weitere Schiffe ins Programm

Der Veranstalter baut sein Programm auf Europas Flüssen im Herbst aus. Mit den Schiffen William Wordsworth und Geoffrey Chaucer der Reederei Scylla können Gäste noch bis Oktober auf Rhein, Mosel und Donau unterwegs sein. Zudem hat Phoenix Reisen von der Reederei Ama Waterways die Flusskreuzer Amalea und Amalyra gechartert. Für gute Laune sorgt die Band Brings bei vier Eventreisen im Dezember auf der Asara. Touristik Aktuell

Eurowings Discover verschiebt Start der US-Routen erneut

Für den Sommer waren sie bereits auf Eis gelegt, doch auch im Winter wird die Lufthansa-Tochter nicht in die USA fliegen. "Aufgrund anhaltender US-Einreiserestriktionen planen wir erst ab Sommer 2022 aus Frankfurt Flüge nach Anchorage, Fort Myers, Salt Lake City und Las Vegas anzubieten", sagte eine Sprecherin von Eurowings Discover. Ab Sommerflugplan 2022 soll die Kasinostadt auch ab München angesteuert werden. Aero

Ponant schaltet Antarktisfahrten im Winter 2022/23 frei

PONANT Le Commandant Charcot Foto Ponant Nicolas Dubreuil

©Ponant Nicolas Dubreuil

Auf dem Fahrplan des Expeditionsschiffes Le Commandant Charcot stehen acht Reisen. Erstmals kann Ponant die Halbumrundung der Antarktis bieten, dabei geht es von Ushuaia in Argentinien nach Neuseeland. Zu den Highlights zählen die Durchquerung der Bellingshausensee und der Amundsensee, Marie-Byrd-Land, das Rossmeer und die Inseln Charcot und Peter-I. Travelnews

RCI setzt Wonder of the Seas 2022 in Europa ein

Der neue Megaliner mit Platz für rund 7.000 Passagiere soll am 4. März in Fort Lauderdale mit Kreuzfahrten in der östlichen und westlichen Karibik starten, die bereits buchbar sind. Im Mai geht es für das RCI-Schiff ins westliche Mittelmeer, wo es statt der Allure of the Seas zwischen Barcelona und Rom kreuzt. Die Mittelmeer-Routen der Wonder of the Seas sind ab 22. September buchbar. FVW

» Trends

LH-Vorstand glaubt an anhaltendes Regel-Wirrwarr bei Flügen

Die Checks der Dokumente seien "extrem aufwendig und häufig genug leider auch noch sehr analog", sagt Lufthansa-Manager Harry Hohmeister. Um es Reisenden leichter zu machen und Prozesse zu beschleunigen, seien international einheitliche digitale Lösungen erforderlich. Diese seien aber derzeit nicht in Sicht, so der Lufthansa-Vorstand. FVW

Verbraucherschützer mahnen Firmen wegen Cookie-Bannern ab

Die Verbraucherzentralen haben knapp 1.000 Webseiten untersucht und rund hundert Firmen – darunter auch aus der Reisebranche – abgemahnt, weil sie sich rechtswidrig die Zustimmung zum Datensammeln beim Surfen im Internet erschlichen haben sollen. "Die Banner wirkten auf den ersten Blick zulässig, versuchten aber durch Tricks, die Entscheidung der Seitennutzer und Nutzerinnen zu lenken", so die Verbraucherschützer. Internet World

Krankschreibung per Telefon weiterhin möglich

Aufgrund der angespannten Coronasituation wurde bei leichten Erkältungsbeschwerden die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung ohne Arztbesuch bis Jahresende verlängert. Die telefonischen Krankschreibungen sind bis zu sieben Tagen möglich und können verlängert werden. Süddeutsche

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Aida Cruises führt Impfpflicht für alle Reisen ein. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Hollywood sorgt für Stau in Santo Domingo

Die Dreharbeiten für den Blockbuster König Artus gehen in die zweite Runde, mit dabei auch wieder Hauptdarsteller Mark Wahlberg. Er zeigt sich gut gelaunt auf den Straßen von Santo Domingo, die für die Produktionsfirma Lions Gate gesperrt wurden, was zu Stau führte. Doch das stört die Bürgermeisterin Caroline Mejia weniger, sie nutzt den Dreh für ein paar Schnappschüsse mit dem Star, denn die Hollywood-Stippvisite ist tolle Werbung für das Reiseziel. Twitter, Domrep Total