Schon gesehen? Auf unserer Website countervor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

Anzeige
FTI

» Vertrieb

Touristik ist empört über Bund-Länder-Beschlüsse

Geschlossen

©iStock Axel Bueckert

Verbände und Unternehmen stoßen sich dabei weniger an den geplanten Öffnungsszenarien als daran, dass sämtliche Sparten der Reisebranche darin nicht vorkommen. Sie verlangen eine Strategie, die noch vor den nächsten Bund-Länder-Gesprächen stehen soll. Counter vor9

Auch im Februar keine großen Umsätze in den Reisebüros

Coronakrise Pandemie Rezession Foto iStock Dina Damotseva

©iStock Dina Damotseva

Die Corona-Pandemie und die daraus resultierenden Reisebeschränkungen bescheren der ganzen Branche einen weiteren katastrophalen Monat. Der fakturierte Gesamtumsatz lag im Februar um 88 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat. Counter vor9

Anzeige

Mit GNV flexibel buchen und sorgenfrei reisen

GNV

Schmetterling Technology integriert Microsoft 365

Schmetterling Technology ergänzt sein Software-Angebot um Microsoft-365: Mit Business-Basic, -Standard und -Premium stehen den Usern drei Office-Pakete zur Verfügung, die je nach benötigten Funktionen und Arbeitsweise für unterschiedliche Nutzergruppen geeignet sind. Schmetterling kümmert sich auch um die Installation und Einrichtung der Software. Counter vor9 (PDF)

IT-Anbieter Ziel führt mobilen Arbeitsplatz ein

Reisebüro

©iStock/LightFieldStudios

Das "Syncess Flexi Office Digitalpaket" von Ziel erlaubt es, von überall aus auf das Mid- und Backoffice zuzugreifen und de facto das ganze "Büro" immer dabei zu haben. Das Softwarepaket enthält neben den Basisbausteinen weitere Tools für die digitalen Workflows, wie etwa fürs E-Banking, Dokumentenmanagement und weitere. Counter vor9

Hamburg Süd verkauft Reiseagentur nach England

Käufer der Reiseagentur von Hamburg Süd ist ATPI, eines der weltweit führenden Unternehmen für Geschäftsreisen mit Sitz in London. Die Reiseagentur verbleibt weiterhin im Verbund der Lufthansa City Center. Der neue Eigentümer übernimmt die Führungscrew und die rund 55 Mitarbeiter der Agentur. Business Travel

» Ziele

Seychellen verzichten auf Quarantäne bei Einreise

Seychellen La Digue

©iStock/dibrova

Vom 25. März an könnten Touristen unabhängig von ihrem Impfstatus einreisen und müssten anschließend keine Quarantäne absolvieren, kündigt das Verkehrsamt des Landes an. Es genügt dann, einen negativen PCR-Test vorzulegen, der maximal 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Counter vor9

Regionale Reisebeschränkungen in Italien doch kürzer

Entgegen anderslautender Medienberichte gilt das Reiseverbot zwischen den 20 Regionen Italiens nicht bis zum 6. April, sondern bis zum 27. März, also bis eine Woche vor Ostern. Ausnahmen gelten für Wege zur Arbeit und Notfälle. RND

Anzeige

Hong Kong Tourism Board lädt Sie ein

Hong Kong Tourism Board

Madrid zieht trotz Corona viel Partyvolk an

In der spanischen Hauptstadt sind Restaurants, Kneipen, Kinos, Museen und andere Freizeiteinrichtungen geöffnet. Das lockt viele Menschen an, die der Corona-Beschränkungen überdrüssig sind. Besonders viele Franzosen reisen in die Stadt, um dort zu feiern. Dabei liegt die Corona-Inzidenz in Madrid bei 120 und ist damit am höchsten unter den 17 Autonomen Gemeinschaften Spaniens. Am vergangenen Wochenende hat die Polizei in Madrid 442 illegale Feiern aufgelöst. Welt

Einreise nach Litauen nur mit PCR-Test

Bei der Einreise muss ein höchstens 48 Stunden alter negativer PCR-Test vorliegen. Alternativ kann man sich innerhalb von 24 Stunden an offizieller Stelle zur Testabnahme in Litauen registrieren oder den Test innerhalb dieser Zeit in einem privaten Labor in Litauen abnehmen lassen. Am Flughafen Vilnius werden kostenpflichtige Corona-Tests angeboten. Auswärtiges Amt

Indien setzt internationale Flüge bis Ende März aus

Die indische Luftfahrtbehörde hat das Verbot von internationalen Passagierflügen von und nach Indien zur Eindämmung der Corona-Pandemie, das seit März 2020 gilt, bis Ende März dieses Jahres verlängert. Internationale Linienflüge könnten jedoch von Fall zu Fall auf ausgewählten Strecken zugelassen werden. Travel Daily Media

» Produkte

FTI ändert seine Storno-Optionen und schließt Big Xtra ein

Die Höhe des Aufschlags für die Flex-Plus-Storno-Option von FTI richtet sich jetzt nach dem jeweiligen Reisepreis. Bis 2.999 Euro beträgt der Aufschlag 58 Euro. Maximal werden 298 Euro fällig, wenn die Reise über 10.000 Euro kostet. Flex Plus kann jetzt auch für die Big-Xtra-Angebote zugebucht werden, so dass auch hier eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung bis 15 Tage vor Reisebeginn möglich ist. Counter vor9 (PDF)

Princess Cruises veröffentlicht Australien-Angebot 2022/23

Die "Sky Princess" ist eines der Schiffe der US-Reederei Princess Cruises.

©Princess Cruises

Die US-Reederei ist in der Saison 2022/23 mit vier Schiffen rund um den Fünften Kontinent unterwegs. Sydney, Brisbane und Perth sind Start- und Zielhäfen der 28-tägigen Fahrt rund um Australien. Fünf bis siebzehn Tage dauern die Törns Northern Explorer, Southern Australia Explorer und Tasmania. Touristik Lounge

Biblische Reisen mit neuen Deutschland-Angeboten

Wegen der Corona-Pandemie hat Biblische Reisen sein Angebot entsprechend angepasst und mehrere Ziele in Deutschland und im angrenzenden Ausland ins Programm genommen, zum Beispiel die Chorstudienreise in den Harz mit mehreren Ausflügen in die nähere Umgebung oder die Reise "Auf der Via Sacra durch das Dreiländereck" auf der die Oberlausitz, Schlesien und Böhmen erkundet werden. Counter vor9 (PDF)

» Trends

Bentour-Broschüre zu sicherem Reisen in der Türkei

Das zwölfseitige Dokument mit dem Titel "Wie wäre es mit etwas "Meer"?" zeigt vom Flughafen über den Transferbus bis hin zu Hotel, Restaurant und Ausflug aktuelle Maßnahmen und gibt Infos darüber, was den Gast erwartet. Bentour will damit aufzeigen, dass auch zu Corona-Zeiten sicherer Urlaub in der Türkei möglich ist. Bentour (PDF Broschüre)

Gratis-Webinar über Podcasts für die Tourismusbranche

Die Agentur Radio Tourism, Partner des Podcasts von Reise vor9, organisiert am kommenden Montag, 8. März, um 11 und um 16 Uhr zwei kostenlose Webinare zur "Audiokommunikation on Demand". Themen sind unter anderem die unterschiedlichen Formate, wie man kontaktlos ganze Staffeln produzieren kann und warum Podcasts in Zukunft eine größere Rolle in der Reisebranche spielen werden. Radio Tourism (Anmeldung)

Google verzichtet ab 2022 auf personalisierte Werbung

Nicht nur der Einsatz von Third-Party-Cookies zum Sammeln von Daten wird künftig im Chrome-Browser nicht mehr möglich sein. Nun kündigt Google an, man werde auch keine alternativen Methoden zum Tracking von Nutzern einsetzen. Ab 2022 will der Konzern seinen werbetreibenden Kunden nur noch Profile von Nutzergruppen anbieten. Statt personalisierter Werbung setzt Google auf Einteilung der User in Kategorien. Deutsche Welle

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Bund-Länder-Beschluss bringt dem Tourismus nichts. Bundesregierung

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb und auf der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Notlandung für die Katz

Ein Stubentiger hat sich unbemerkt an Bord einer Boeing 737 der afrikanischen Airline Tarco Air geschlichen. Nach dem Start trat das Kätzchen in Aktion: Es betrat das Cockpit und verhielt sich dort ausgesprochen aggressiv. Das Tier war weder zu bändigen, noch einzufangen. Der Pilot machte kehrt zum Abflughafen in der sudanesischen Hauptstadt Khartum und musste angeblich notlanden. Stern