2. August 2020 | 12:56 Uhr
Teilen
Mailen

Coronavirus an Bord von Hurtigruten-Schiff "Roald Amundsen"

Bis Sonntagnachmittag waren 36 Crewmitglieder positiv auf Covid-19 getestet, 120 negativ. Ob sich auch Passagiere der vorangegangenen Kreuzfahrten infiziert haben, ist nicht bekannt. Die "Roald Amundsen" liegt derzeit im Hafen von Tromsø. Den für vergangenen Freitag geplanten Törn hatte Hurtigruten abgesagt. Stern

Anzeige FTI