25. September 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

So erkennen Sie gefälschte Bewertungen

Jemand mit einem vollen Namen ist wahrscheinlich eher ein echter Gast als ein anonymes Profil. Formulierungen und Bilder wie aus dem Katalog sind verdächtig, ebenso zu enthusiastisches Lob und lange Texte. Normale Nutzer halten sich meist kurz – und Sie werden kaum Großbuchstaben für Hotel- oder Produktnamen verwenden. Travelnews

Anzeige Riu