12. Februar 2018 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neuer Rekord für Reiseziel Deutschland

Zum achten Mal in Folge steigen die Übernachtungszahlen in Deutschland, 2017 um drei Prozent auf 459,6 Millionen. Rund 82 Prozent der Gäste in den erfassten Hotels und Pensionen ab neun Betten stammten wie in den Vorjahren aus dem Inland. Mit knapp 84 Millionen erreichte aber auch die Zahl der Übernachtungen internationaler Besucher einen Rekordwert; sie kletterte um vier Prozent. Tagesschau

Anzeige